Zum Inhalt springen

SPIELORTE

SCHLOSSHOF GIFHORN
Als uneinnehmbare Anlage wurde das Schloss im 16. Jahrhundert von den Welfen erbaut. Und auch heute können Besucher die Schönheit des Renaissance-Baus bestaunen. Besitzer und Zweck des Schlosses wechselten über die Jahrhunderte – von der Herzog- und Jagdresidenz zum Museum sowie Sitz des Landkreises. Innerhalb der Schlossmauern herrscht ein märchenhaftes Flair. Das historische Welfenschloss ist ein Glanzpunkt des Landkreises Gifhorn und als solcher weit über die Stadtgrenzen bekannt. Der Schlosshof ist der „Leuchtturm“ des Festivals.
SCHLOSSPLATZ 1, 38518 GIFHORN | ROUTENPLANER

KULTBAHNHOF GIFHORN
In Gifhorn geht es kultig zu. Bester Beweis dafür ist der Kultbahnhof im Süden der Stadt. Im restaurierten Bahnhofsgebäude befindet sich ein Kreativraum für Gifhorner und Freunde der Kulturszene. Unter einem Dach tummeln sich hier Schauspiel- und Musikschule. Wo in der Vergangenheit Gäste auf ihren Zug gewartet haben, finden heute zahlreiche Veranstaltungen statt. Die historischen Backsteinmauern, Stuckverzierungen und Lichtinstallationen verleihen der Location einen coolen Charme mit geschichtsträchtigen Touch.
AM BAHNHOF-SÜD 9, 38518 GIFHORN | ROUTENPLANER

KULTURZENTRUM MEINERSEN
Das im Jahre 1994/1995 entstandene Kulturzentrum bietet viel Raum für kleine und große Feiern sowie für diverse Veranstaltungen, wie z. B. Messen, Versammlungen, Theater, Konzerte usw. Mitten im Ort gelegen, bietet das Kulturzentrum mit seinem ansprechenden Ambiente eine angenehme Atmosphäre. Das Besondere an diesem Haus ist die gelungene Kombination aus der Erhaltung des Altbaus im Fachwerkstil und einem angrenzenden Neubau, dem Foyer und dem Saal, in dem moderne Baumaterialien wie Stahl, Beton und Glas harmonisch vereint wurden.
AM EICHENKAMP 1, 38536 MEINERSEN | ROUTENPLANER

LÜBENER TENNE
Die Lübener Tenne ist seit über 100 Jahren nicht nur ein beliebter Ort für Feierlichkeiten und gutes Essen, dort finden auch immer wieder kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte und Lesungen statt. Viele Kunstbegeisterte kennen die Lübener Tenne als Herzstück der Internationalen Werkstattwoche, die der Kulturverein alle zwei Jahre in Lüben veranstaltet. Dann kommen Künstler:innen aus verschiedenen Ländern und Kontinenten zusammen, die sich beim Arbeiten gern über die Schulter schauen lassen.
LÜBEN 1, 29378 WITTINGEN | ROUTENPLANER

WESENDORFER DEELE
Die Wesendorfer Deele, ein traditionsreiches Landgasthaus, lädt seit 2008 mit herzlicher Gastfreundschaft und rustikalem Ambiente zum Verweilen ein. Als Ort für festliche Anlässe, vorzügliches Essen und angenehme Unterkünfte hat sie sich in der Region einen Namen gemacht. Neben lokalen Gemeinschaften bietet die familiengeführte Wesendorfer Deele Raum für Feierlichkeiten und kulturelle Veranstaltungen.
KASTANIENWEG 10, 29392 WESENDORF | ROUTENPLANER

DORFGEMEINSCHAFTSHAUS OSLOẞ
Als lebendiges Zentrum für soziale Interaktionen und Zusammenkünfte beherbergt das Dorfgemeinschaftshaus Osloß nicht nur Versammlungen, sondern fördert auch den Austausch zwischen den Bürgerinnen und Bürgern. Ganz ähnlich wie unsere anderen Spielorte in ihrer jeweiligen Funktion, ist es mehr als nur ein Gebäude – es ist ein lebendiger Ort, der das soziale Gefüge der Gemeinde stärkt. Durch seine Vielseitigkeit und Offenheit wird es zum Mittelpunkt für die Bürgerinnen und Bürger von Osloß, die hier nicht nur gemeinsam tagen, sondern auch die Gemeinschaft aktiv mitgestalten.
MÜHLENWEG 50, 38557 OSLOẞ | ROUTENPLANER

BAUERNCAFÈ RÖLINGS HOF
In der Dorfmitte von Sprakensehl am Teich gleich neben der Christophorus-Kirche bietet das Team vom Bauerncafé Rölings Hof seit über 25 Jahren in den ehemaligen Stallungen des über 300 Jahre alten Vier-Seiten-Hofes seinen Gästen feine Torten, Kuchen und selbstgebackenes Brot sowie bodenständige und regionale Küche an.
SCHULSTRASSE 1, 29365 SPRAKENSEHL | ROUTENPLANER

RATSSAAL MEINE
Der Kollektiv 4 e.V. und die Samtgemeinde-Bücherei Papenteich heißen Sie herzlich willkommen im Ratssaal Meine. Der Saal liegt im Herzen von Meine und ist bekannt für seine vielfältige Nutzung. Hierdurch bietet er den perfekten Rahmen für die Veranstaltungen von Unser Aller Festival.
HAUPTSTRASSE 15, 38527 MEINE | ROUTENPLANER

SCHÜTZENHAUS HANKENSBÜTTEL
Das Schützenhaus ist, 1907 erbaut, eines der ältesten Schützenhäuser im Altkreis Isenhagen. Der Schützensaal in Hankensbüttel mit seinem als Jägerheim bezeichneten Anbau ist eine Dorfgemeinschaftseinrichtung, die allen Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und sonstigen Institutionen als Veranstaltungsort für Familienfeiern, Partys, Live-Musik, Theater etc. zur Verfügung steht.
WITTINGER STR. 35, 29386 HANKENSBÜTTEL | ROUTENPLANER

SCHULMUSEUM STEINHORST
Das Schulmuseum befindet sich in einem sorgfältig restaurierten Fachwerk-Bauernhaus aus dem späten 17. bis frühen 18. Jahrhundert. Zur weitläufigen Hofanlage gehört auch die ehemalige Dorfschmiede von 1822, die heute die Bibliothek des Museums beherbergt. An der Stelle der früheren Scheune steht das Erich-Weniger-Haus, ein architektonisch einfühlsam angepasster Neubau für Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Vorträge.
MARKTSTRASSE 20, 29367 STEINHORST | ROUTENPLANER

OKERHALLE SCHWÜLPER
Mehrzweckhalle und Veranstaltungsort in der Samtgemeinde Papenteich
HAUPTSTRASSE 20A, 38179 SCHWÜLPER | ROUTENPLANER

BURG BROME
Burg Brome ist eine in mittelalterliche Wasserburg im Flecken Brome in Niedersachsen. Sie zählt neben dem Schloss Gifhorn zu den bedeutendsten historischen Befestigungsanlagen im Landkreis Gifhorn. Die als Heimatmuseum genutzte, denkmalgeschützte Burg legt den Schwerpunkt auf ländliche Selbstversorgung und altes Handwerk.
JUNKERENDE, 38465 BROME | ROUTENPLANER

ALTE SCHMIEDE
Das ortsbildprägende Altgebäude des alten „Schmiedegebäudes“ wurde 2021/2022 zur Gemeinschaftsanlage mit Veranstaltungsfläche für kulturelle und dorfgemeinschaftliche Nutzungen umgebaut. Die Alte Schmiede befindet sich auf dem neu gestalteten Dorfplatz von Wahrenholz und ist eines ihrer Herzstücke.
HAUPTSTRASSE 47, 29399 WAHRENHOLZ | ROUTENPLANER

FARMINN IN WITTINGEN
Beim FarmInn handelt es sich um einen 1911 erbauten und denkmalgeschützten ehemaligen Bauernhof, der seit 2019 zu einem Gutshof & Eventlocation umgebaut wird. Ob zum Mieten für Veranstaltungen, für Kurzurlaube oder kulinarische Events. Ruhig gelegen in Kakerbeck bei Wittingen bietet das FarmInn mit einer Gesamtfläche von circa einem Hektar und einer Nutzfläche von 5.500 m2 zahlreiche Veranstaltungsräume inkl. eigener moderner/ stilvoller Übernachtungsmöglichkeiten.  
KAKERBECK 9, 29378 WITTINGEN | ROUTENPLANER

RADENER DEELE
Das Gasthaus wurde 1997 durch den Umbau der ehemaligen Scheune um die eigentliche Deele erweitert. Besonderen Wert wurde dabei vom Bauherren und dem Architekten H.-G. Deck aus Wittingen auf die Erhaltung der Bausubstanz gelegt. Auch der Innenhof und der Biergarten hinter der Deele wurden neu gestaltet.
RADE 32, 29378 WITTINGEN | ROUTENPLANER

THOMASKIRCHE NEUDORF-PLATENDORF
Am 26. November 1962 erfolgte die Grundsteinlegung der Thomaskirche. Die neue Kirche bekommt den Namen Thomas, der vom ungläubigen Menschen zu einem Gläubigen wurde. Diese Geschichte aus dem Johannesevangelium ist sowohl in einem Tauf-Fenster als auch im Hänge-Kreuz über dem Altar dargestellt. Außerdem soll es in der St. Nicolai-Kirche vorzeiten einen Thomas-Altar gegeben haben.
DORFSTRASSE 69, 38524 SASSENBURG | ROUTENPLANER

FBZ GRILLE GIFHORN
Das Freizeit- und Bildungszentrum Grille (FBZ) ist das zentrale, städtische Haus für offene Kinder- und Jugendarbeit. Der Leitgedanke bzw. die Kernkompetenz des FBZ Grille besteht darin, ein offenes Haus für Bildung und Begegnung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu bieten.
LUDWIG-JAHN-STRASSE 12, 38518 GIFHORN | ROUTENPLANER

STADTHALLE WITTINGEN
Die Wittinger Stadthalle mit 700 Sitzplätzen und einer modernen Bühnenanlage ist bestens ausgestattet für die verschiedensten kulturellen und traditionellen, ständig wechselnden Veranstaltungen. Das ganze Jahr über stehen Veranstaltungshighlights auf dem Kalender.
SCHÜTZENSTRASSE 21, 29378 WITTINGEN | ROUTENPLANER

GUT MARTINSBÜTTEL
Nachdem es ca. 1383 verlassen wurde, wurde Martinsbüttel im 15. Jahrhundert erneut als Rittergut besiedelt. In den 1860ern wurde das Herrenhaus erbaut, das noch heute den südlichen Abschluss der Siedlung bildet. Heute besteht das Gut Martinsbüttel aus wenigen Bauernhöfen, Häusern und dem genannten Herrenhaus und gehört zur Gemeinde Meine.
38527 MEINE | ROUTENPLANER

HOFCAFÈ AM HEILIGEN HAIN IN WAHRENHOLZ
Das gemütliche Bauerncafé in Betzhorn am Südrand der Lüneburger Heide – ein jahrhundertealter, großzügig ruhig gelegene Niedersachsenhof, umgeben von altem Baumbestand, Wiesen und Weiden.
BAUERNECK 10, 29399 WAHRENHOLZ | ROUTENPLANER

Cookie Consent mit Real Cookie Banner