Schlosshof Gifhorn

Als uneinnehmbare Anlage wurde das Schloss im 16. Jahrhundert von den Welfen erbaut. Und auch heute können Besucher die Schönheit des Renaissance-Baus bestaunen. Besitzer und Zweck des Schlosses wechselten über die Jahrhunderte - von der Herzog- und Jagdresidenz zum Museum sowie Sitz des Landkreises. Innerhalb der Schlossmauern herrscht ein märchenhaftes Flair. Das historische Welfenschloss ist ein Glanzpunkt des Landkreises Gifhorn und als solcher weit über die Stadtgrenzen bekannt. Der Schlosshof ist der „Leuchtturm“ des Festivals.

Zurück