Black River Delta erhalten Unterstützung im Kultbahnhof

Anders als im momentanen Hype und der musikalischen Null-Kultur, die sich um immer gleiche Beats und belanglose Texte dreht, setzen RIPE & RUIN auf Authentizität. Ihre Musik ist und bleibt ein Gegenentwurf zu musikalischem Fast-Food.

Das auf St. Pauli lebende Alternative Rock Trio RIPE & RUIN, bestehend aus Gordon Domnick, Florian Kaninck und Jannis Balzer, veröffentlichte im Februar 2018 ihre erste Single „Clarity“ und fand sich prompt in Magazinen und auf diversen Spotify-Playlists wieder.

Die neue EP „Breaking Circles“ ist nicht nur die musikalische Weiterführung der vorangegangenen EP „The Eye Of The World“, sondern auch ein Wegweiser zum Debüt-Album, welches Ende 2019 veröffentlicht werden soll.

RIPE & RUIN tritt als Support für Black River Delta am 14.06.2019 bei UNSER ALLER FESTIVAL im Kultbahnhoff Gifhorn in Erscheinung.

Vom

Zurück