„1A“ Momente mit Alexa Feser

Das Kulturfestival fährt auch im zweiten Jahr mit einem vielseitigen und aktuellen Programm auf. Der Veranstalter, Kollektiv 4 e.V. aus Schwülper, gab zuletzt bereits ANDREAS KÜMMERT DUO als erste ausverkaufte Show in 2019 bekannt. Nun haben alle Interessierten die Chance noch Karten für die elf weiteren Shows zu ergattern.

Heute erscheint das neue Album „A!“ von ALEXA FESER, mit dem sie am 15. Juni 2019 zu ihrer derzeit einzigen Sommershow in 2019 bei UNSER ALLER FESTIVAL in der Stadthalle Wittingen gastiert. Auf der neuen Platte lässt die Sängerin für deutschen Pop ungewohnt tief blicken. „A!“ setzt somit fort, was der Songschreiberin mit dem Vorgänger „Zwischen den Sekunden“ so trefflich gelungen ist: Dem Genre „Deutschpop“ eine neue Tiefe verleihen. Mit „Zwischen den Sekunden“ erreichte sie 2017 Platz 3 der Deutschen Album-Charts, ihre Konzerte sind massenhaft ausverkauft. Mit der neuen Platte möchte sie sich weiterentwickeln und Klartext sprechen beziehungsweise singen. Dabei geht es vor allem um ihren eigenen bisherigen Lebensweg höchstpersönlich. Mit viel Reflektion, Ehrlichkeit und Mut zur Offenheit teilt sie ihr Innerstes mit der Welt.

UNSER ALLER FESTIVAL feiert in diesem Jahr am 06.06.2019 einen fulminanten Auftakt mit der Folk-Band MIGHTY OAKS im Schlosshof Gifhorn. Es folgen Metal- Queen DORO mit THE WILD! als Support sowie der schwedische Posaunist und Sänger Nils Landgren mit NILS LANDGREN & FRIENDS auf dem schönen Gifhorner Schlosshof.

Den Kultbahnhof Gifhorn machen die schwedische Bluesrockband BLACK RIVER DELTA, das ANDREAS KÜMMERT DUO sowie gebürtiger Gifhorner und Rapper MC FITTI unsicher. Unterhaltungsmusiker GÖTZ ALSMANN und die Popsängerin ALEXA FESER begeistern das Publikum in der Stadthalle Wittingen. JOHANN VON BÜLOW liest LORIOT im Kulturzentrum Meinersen.

Des Weiteren bespielt der musikalische Dichter KLAUS BÜCHNER die Burg Brome und das Klassik String Quartett JOSEF & FRIENDS verzaubert die Besucher im Gut Martinsbüttel.

Förderer des Festivals sind die Landkreis Gifhorn Stiftung sowie die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg.

Vom

Zurück