„Mr. Red Horn“ spielt im Schlosshof Gifhorn

Gifhorn. Der Kollektiv 4 e.V., Veranstalter des Festivals aus Schwülper, landet mit der heutigen Ankündigung eines weiteren internationalen Acts einen neuen Coup bei der Ausgestaltung des Programms von UNSER ALLER FESTIVAL in Gifhorn.

Der muntere Schwede mit seiner knallroten Posaune: NILS LANDGREN gastiert im Rahmen des Kulturfestivals im schönen Gifhorner Schlosshof. Seit den 1980er Jahren begeistert der erfolgreiche Jazzmusiker als Posaunist und Sänger in wechselnden Formationen, unter anderem in Zusammenarbeit mit bekannten Showgrößen wie Benny Anderson (ABBA), Ray Parker Jr. oder Esbjörn Svensson. Wenn ihn das Publikum mit seiner „Funk Unit“ erlebt, zeigt sich der Schwede von seiner männlich- markanten, groovenden Seite. Gleichzeitig gibt es auch einen ganz zarten, melancholischen, hoch sentimentalen Nils Landgren. So zeigt er sich auf Balladen- Alben wie „The Moon, The Stars And You“ – da intoniert er auf der Posaune mit vergleichsloser Geschmeidigkeit und seine so eigentümlich belegte, fragile Stimme berührt mit ihrer Empfindsamkeit.

„Mr. Red Horn“ interpretiert in seiner Show NILS LANDGREN & FRIENDS im Schlosshof Gifhorn am Samstag, den 08.06.2019 zusammen mit dem Pianisten Simon Oslender, dem Drummer Wolfgang Haffner und Lars Danielsson am Kontrabass Jazzstandards, Folk und Pop – inspiriert und swingend.

"Den Weltstar Landgren für das Unser Aller Festival zu begeistern, ist ein weiteres riesiges musikalisches Ausrufungszeichen im Programm. Nach Hamburg, München, Berlin und Düsseldorf spielt der Mann mit der roten Posaune in Gifhorn. Das ist ein echter Coup," sagt Alexa von der Brelje, Sprecherin der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, die das Festival ebenso wie die Landkreis Gifhorn Stiftung maßgeblich fördert.

Landrat Dr. Andreas Ebel freut sich über den Auftritt von Nils Landgren: „Ich weiß, dass viele Interessierte auf ein Jazz-Event in 2019 gewartet haben. Mit dem schwedischen Vollblutmusiker kommen auch die Anhänger dieses Musikgenres auf ihre Kosten.“

Bisher außerdem bestätigt sind die schwedische Bluesrockband BLACK RIVER DELTA, Unterhaltungsmusiker GÖTZ ALSMANN, Popsängerin ALEXA FESER, Bluesman ANDREAS KÜMMERT im Duo, der LORIOT-lesende JOHANN VON BÜLOW, musikalischer Dichter KLAUS BÜCHNER, NDW-Sänger PURPLE SCHULZ, Klassik String Quartett JOSEF & FRIENDS und „Metal Queen“ DORO mit THE WILD! als Support.

 

Vom

Zurück